StartseiteGruppenGebet und Meditation

Tanzen im Paradies

Tanzen im Paradies

Samstag, 29. Juli 2017, 19.30 Uhr - Paradies St. Fidelis
Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz (Mt 13,44)


Samstag, 05. August 2017, 19.30 Uhr - Paradies St. Fidelis
Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte (Mt 13,45-46)


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; die Tänze werden angeleitet.
Ich freue mich darauf, Sie im Paradies (Kirche St. Fidelis, Seidenstr. 41) begrüßen zu dürfen.

Gabriela Hesselbach, Tanzanleiterin für Bibel getanzt


Bibel getanzt - Gottes Wort bewegt

Bibel getanzt - Gottes Wort bewegt

Abschalten vom Alltag,
Eintauchen in Bewegung,
voll da sein und doch ganz weg.

In diesem Moment
ein Wort ein-nehmen.

Das Wort bewegt Körper, Geist und Seele.
Sie sind herzlich eingeladen,
mit aller Offenheit und Neugier,
an Bibel getanzt teil zu nehmen.

Vorkenntnisse und eine regelmäßige Teilnahme
sind nicht erforderlich.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Schuhe mit,
die zum Tanzen geeignet sind.

Die Tanzabende beginnen um 19.30 Uhr
und enden um 21.00 Uhr.
Wir tanzen im großen Saal
des Gemeindezentrums, Silberburgstr. 60.


Vorschau 2017

15. September 2017
20. Oktober 2017
17.November 2017
15. Dezember 2017



Vorschau auf 2018

19. Januar 2018
16. Februar 2018
16. März 2018
20. April 2018
18. Mai 2018
15. Juni 2018
20. Juli 2018

Sommerpause

21. September 2018
19. Oktober 2018
23. November 2018
21.Dezember 2018


Ansprechpartner: Gabriela Hesselbach, Tel 290972, email: gabriela.hesselbach@googlemail.com
Sabine Lieb-Maak, Tel 2238491, email: henning.m@t-online.de


Taizégebet

Kurzinformationen
Ausruhen..., Atem holen... , Auftanken...


Einfache, oft wiederholte Gesänge, die zu inniger Freude und Meditation einladen; kurze Texte, Raum für die Stille; Zeit für Lobpreis, Bitte und Dank. Ein gemeinsames schlichtes Abendgebet bei Kerzenschein, "das seine höchste Entfaltung in lang anhaltenden Gesängen findet, die danach, wenn man wieder allein ist, in der Stille des Herzens weiterklingen". So schreibt Frère Roger, der Gründer der ökumenischen Ordensgemeinschaft, die ihren Sitz in Taizé, einem kleinen Dorf in Burgund (Frankreich) hat. Im Sommer 1996 hat eine kleine Gruppe junger Erwachsener von St. Fidelis mit den regelmäßigen Taizé-Gebeten begonnen, in Vorbereitung auf das Europäische Jugendtreffen zum Jahreswechsel 1996/97. Seitdem wird dieses Abendgebet fortgeführt: jeweils am 1. Dienstag im Monat um 20 Uhr im Meditationsraum der Kirche - Lichter zeigen den Weg. Alle, egal welchen Alters, die Interesse haben mal reinzuschnuppern, sind herzlich dazu eingeladen!

Abendgebet bei Kerzenschein mit Liedern aus Taizé immer am 1. Dienstag im Monat (außer im August und Oktober ) um 20 Uhr im Meditationsraum rechts der Kirche. Bitte folgen Sie den Kerzen!


Die weiteren Termine sind:

Dienstag, 02.05.17
Dienstag, 06.06.17
Dienstag, 04.07.17
Dienstag, 05.09.17
Dienstag, 07.11.17
Dienstag, 05.12.17


Kontakt
Sabine Lieb-Maak, Tel.: 07 11 223 84 91; email: henning.m@t-online.de
Sylvia Broeckmann, Tel. 07 11 226 84 44; email: sbroeck@gmx.net


Gebetskreis


Kurzinformationen

Ich kann mit dir reden wie mit einem guten Freund..
Mit diesem Satz auf einer Spruchkarte von Ulrich Schaffer könnte man charakterisieren, was uns im Gebetskreis St. Fidelis wichtig ist: mit Gott zu reden nicht als einem, der weit weg und hoch erhaben über alles Menschliche ist, sondern in ihm einen liebevollen, persönlichen Ansprechpartner zu finden für alles, was uns bewegt. In unser gemeinsames Beten, Singen und Bibel-Teilen fließt unser ganzes Leben mit ein, das wir uns nicht in vorgefertigten Formen ausdrücken, sondern so, "wie uns der Schnabel gewachsen ist". Und so wächst auch unser Glaube.
Treffpunkt: montags 19.30 Uhr in der Hauskapelle des Gemeindezentrums

Kontakt
Hannelore Köchling, Tel.: 07 11 226 43 96
Christine Wanner, Tel.: 07 11 636 81 34



Meditation

Wo zwei oder drei … - herzliche Einladung zur Meditationsgruppe in St. Fidelis

Wir sind eine kleine Gruppe, die sich jeden 2.und 4. Dienstag im Monat um 18.30 in St. Fidelis zur Meditation trifft. Dabei ist uns die Zeit der gemeinsamen Stille genauso wichtig wie der kurz Austausch und der Gebetsabschluss. Das Besondere an unserer Gruppe ist, dass wir abwechselnd die Meditation anleiten. Wer dies nicht möchte, kann selbstverständlich auch still teilnehmen.

Unsere Erfahrung ist, dass es einen Unterschied macht, ob man Zuhause oder in der Gruppe meditiert.

Zur Ruhe kommen, den Stress und die Unruhe des Alltags hinter sich lassen – sich für Gott und seine Botschaft öffnen – das ist das, was wir in dieser gemeinsamen Zeit einüben.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.


Kontakt: Frau Baader Tel. 240724; Herr Kopp 241829